Drei Gründe gegen Plastikflaschen

Erstens

Nur ein kleiner Teil der Plastikflaschen wird tatsächlich recycelt. Der größere Teil landet bestenfalls im Müll, schlimmstenfalls in der Natur.

Zweitens

Auch wenn Glasflaschen schwerer als Plastikflaschen sind und damit beim Transport mehr Treibstoff benötigt wird, liegt insgesamt der Unterschied zwischen einer Glas- und einer PET-Mehrwegflasche nur bei mageren 0,01 kg CO2 pro Flasche. Mit den PET-Flaschen schützen Sie also nicht wirklich das Klima. Einwegplastikflaschen sind im Vergleich dazu Klimasünder, denn sie verursachen pro Flasche doppelt so viel CO2 wie eine Glasflasche.

Drittens

Getränke aus Plastik schmecken nicht so gut. Machen Sie den Test selbst: Legen Sie eine Plastikwasserflasche und eine Glaswasserflasche einen Tag lang in die pralle Sonne. Dann trinken Sie abends aus beiden Flaschen, am besten ein lauwarmes Wasser. Was schmeckt Ihnen besser? Uns hat eindeutig das Wasser aus Glasflaschen besser geschmeckt.
Share on facebook

Themen in der Übersicht

Dies ist ein Foto von eines Binenwachstuch für den Ratgeber vom Füllwägele

Ade Frischhaltefolie – hallo Bienenwachstuch

Um die Lebensmittel länger haltbar zu machen, wickeln wir sie oft in Frischhaltefolie ein oder legen ein Stück Alufolie über eine Schüssel und stellen diese in den Kühlschrank. Oftmals nach nur einmaliger Anwendung wird die Folie wieder weggeschmissen. Um diesen

Mehr dazu »
Dies ist ein Foto von eines Luffaspülschwamm für den Ratgeber vom Füllwägele

Alternative zum Plastikspülschwamm

Jeder benutzt Zuhause etliche Spülschwämme aus Plastik, doch jetzt ist Schluss. Endlich gibt es ein plastikfreien Spülschwamm aus einem nachwachsenden und natürlichen Material. Ein typischer Spülschwamm aus Kunststoff, gibt es beim Discounter. Was daran störend ist, sind die kleinen Plastikwollfusseln,

Mehr dazu »
Dies ist ein Foto von eines Müllberg für den Ratgeber vom Füllwägele

Plastik und seine Folgen

Plastik ist in einer großen Zahl von Alltagsprodukten zu finden. In den Produkten sind zahlreiche chemische Stoffe enthalten. Diese Stoffe können sich während des Gebrauchs herauslösen und über die Nahrung, die Atemwege und teilweise sogar über die Haut in den

Mehr dazu »

Hier finden Sie alles,
was Sie suchen!

Noch Fragen?

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner